Oberleitungsbus Salzburg

 

Von 1886- 1953 fuhr in Salzburg eine Strassenbahn. Diese wurde durch einen Oberleitungsbus ganz ersetzt. Heute verkehren auf 9 Linien 154 O- Busse. Salzburg hat das größte Oberleitungsbusnetz im deutschsprachigen Gebiet. Auf dem Netz fahren 5 unterschiedliche Fahrzeugtypen.

O Bus 220 desFuhrparks stellt eine Besonderheit da
O Bus 220 desFuhrparks stellt eine Besonderheit dar- er wurde vom stillgelegten Obusbetrieb Kapfenberg/ Bruck (Steiermark) übernommen. Dieser Bus hat noch einen Schaffnersitz
Hochflur Obus 222 an der grenznahen Endhaltestelle der Linie 7 (Salzachsee)
Obus 225 an der Endhaltestelle der Linie 2 "Obergnigl"
Van Hool Obus an der Haltestelle "Gnigl, S Bahn"
Die erste Niedeflurobusserie- hier Obus 244 bei der Haltestelle "Hanuschplatz"
2 Van Hool Obusse: (Bus 264 und 269) kurz vor erreichen der Haltestelle "Am Römerstein"
SOLARIS Obus 301 auf der Linie 8
Die Solaris Obusse können auch -dank eingebauten Dieselmotor- ohne Oberleitung fahren- beispielsweise während einer Störung-
Die neuesten Obusse- die Solaris Trolino 18 im "Tramway Style"- hier am Hauptbahnhof


 


 

 

Zum historischen Fuhrpark des Salzburger Oberleitungsbusses