Straßenbahn Brüssel

In der Belgischen Hauptstadt und zugleich Millionenstadt verkehren 18 Straßenbahnlinien auf 215 Kilometer- zum Einsatz kommen aktuell 4 unterschiedliche Typen. Hier ein dreiteiliger PCC Wagen 7924 auf nahe der Haltestelle "Bodeghem"- das durchgestrichene Liniensignal zeigt an, das dieses Fahrzeug nur als Verstärker nach Leomonier verkehrt.
Die älteren PCC Wagen der Serie 7700 sind nur noch selten zu finden- hier auf der Linie 93 an der Haltestelle "Foyer Jettois"
TW 7718 ist nur noch als Arbeits Triebwagen unterwegs, dafür aber in alter Lackierung - hier nahe der der Haltestelle "Bodeghem"
Der Straßenbahntyp "Tram 2000" wird eher auf Fahrgastschwachen Linien eingesetzt, wie der Linie 62- hier nahe der Haltestelle "Climetiere de Jette"- im übrigen sind viele Haltestellenbezeichnungen in Brüssel zweisprachig- niederländisch und französisch.
Bombardier Cityrunner 3131 fährt in die tiefer gelegene Haltestelle "Leomonier" ein- ein Teil des Brüsseler Straßenbahnnetzes wird unterirdisch betrieben, dort fährt die Brüssler Straßenbahn auf manchen abschnitten paralell zur U Bahn.