Straßenbahn Timișoara / Temeswar


Die in Westrumänien liegende Stadt Timișoara (auf deutsch: Temeswar) ist mit circa 320 Tausend Einwohnern die zweit bzw. drittgrößte Stadt in Rumänien. Die Straßenbahn hat eine Länge von ca. 31 Kilometer. Zum Einsatz kommen ausschließlich Fahrzeuge aus Bremen (teilweise modernisiert) und aus München.

TW 00165 Hansa Gt 4 (ex Bremen TW 3452; Baujahr 1967) am Bulevardul Regele Carol I/ Piaato Iosefin.
TW 00094 Hansa Gt 4 (ex Bremen TW 3466) zwischen den Haltestellen "Mangalia" und "Crizantemelor".


Die P Wagen aus München waren beim Besuch von Timişoara leider nur sehr selten unterwegs. Hier im Bild TW 00102 (ex München 2034). Hier am Bulevardul Regele Carol I/ Piaato Iosefin.

 

 

 

 

Hier TW 00099 (ex Bremen 3471) zwischen den Haltestellen "Banatim" und "Mercatim". Auf der Linien 4 verkehren die TW mit Beiwagen.
Nein, bei TW 00462 handelt es sich nicht um einen Neubauwagen. Vielmehr ist dieses Fahrzeug ein umgebauter Hansa Wagen (Gt 4 3509 ex Bremen). Die Straßenbahn wurde lediglich modernisiert. Das Foto wurde bei der Durchfahrt durch die noch ungarisch geprägte Altstadt aufgenommen. Diese umgebauten Gebrauchtwagen Typen werden als "Armonia" (Rumänisch für Harmonie) bezeichnet.