Strassenbahn Ulm- Wissenswertes

 

Ulm ist der kleinste Strassenbahnbetrieb in Westdeutschland- mit einer Streckenlänge von 10,5 kilometern. Die Linie 1 (Söflingen- Ehinger Tor- Hauptbahnhof- Willy Brandt Platz- Donaustadion- Donauhalle- Böfingen/ Ostpreußenweg) fährt die ganze Woche im 10- Minuten Takt- außer Montags- Freitags in  der Hauptverkehrszeit- da fährt die Strassenbahn im 5 Minuten Takt (auf der Teilstrecke Söflingen- Donaustadion). Der Betreiber der Strassenbahn Ulm sowie den großteil derBuslinien in Ulmist die SWU (Stadtwerke Ulm). Aktuell verkehren jeden Tag die Strassenbahnwagen des TypsCombino. An die Strassenbahn von Ulm ist 50% der Ulmer Bevölkerung angebunden- die Linie trägt 33% der Verkehrslast des ÖPNV in Ulm.

das SWU Linienntz (mit Buslinien)

 

 

Im Jahr 2019 soll eine zweite Strassenbahnlinie gebaut werden, sie soll 9,3 Kilometer lang sein und ca. 21 Haltestellen umfassen sie soll vom Kuhberg zum Science- Park verlaufen. Dies ist auch dringend nötig, denn die Buslinien fahren hier schon im 2,5 Minuten Takt in der HVZ.

 

Hier geht es zur Geschichte der Ulmer Strassenbahn 

Buchtipp:

Daniel Riechers

100 Jahre Strassenbahn Ullm/ Neu Ulm Süddeutsche Verlags gesellschaft Ulm

ISBN: 3-88294-239-8