Straßenbahn Venedig/ Venezia


Wenn man an Venedig denkt, so hat man zumeist die Lagune vor der italienischen Küste mit den historischen Bauten im Sinn. Wenige wissen, dass das Festland davor auch noch zum Stadtgebiet Venedigs gehört. Hierbei handelt es sich um den Stadtteil "Mestre". Dort verkehrt seit 2010 eine Straßenbahn bzw. ein Straßenbahnähnliches System: Das "Translohr"- Konzept. Die Besonderheiten dieses Konzeptes ist, dass auf dem Boden nur eine Führungsschiene eingelassen ist und die Bewegung über Gummireifen erfolgt. Die Oberleitung hingegen ist mit einer konventionellen Straßenbahn vergleichbar. Wenn Sie mehr über das Translohr System erfahren wollen, bitte ich Sie diesem Link zu folgen. Der Einfachheit halber wird das Translohr System hier als Straßenbahn bezeichnet, obwohl die Bezeichnung "Spurgeführter Oberleitungsbus" auch passend wäre.


Das Straßenbahnsystem in Venedig ist 20 Kilometer lang- der überwiegende Teil befindet sich im Stadtteil Mestre. Den circa 2 Kilometer langen Weg vom Festland zur Lagune legt die Straßenbahnlinie 1 zurück. Insgesamt bestehen 2 Linien.


Translohr TW 11 an der Haltestelle "Mestre Centro"- hier treffen sich beide Linien


Translohr TW 10 zwischen den Haltestellen "Molmenti" und "Boerio"
Translohr TW 09 zwischen den Haltestellen "Beccaria" und "Emmer"

 

Translohr TW 09 gerade von der Endhaltestelle "Salamonio" kommend auf der Fahrt Richtung "Mestre Centro"
Ein Translohr TW auf der Fahrt von der Lagune ans Festland. Zwei Kreuzfahrtschiffe und die Lagune von Venedig befinden sich im Hintergrund. (Ich entschuldige mich für die schlechte Qualität, aber eine andere Möglichkeit zur Aufnahme dieses Motives war unmöglich)


Exkurs: In der historischen Altstadt bestehen keine Straßen, die für den Betrieb von Straßenbahnen oder Bussen ausgelegt sind. Aus diesem Grund fahren dort öffentliche Schiffe (Busähnliches Konzept)- diese werden auch "Vaporetti" genannt. Hier zwei Vaporetti mit der Haltestelle "Santa Lucia"- im Hintergrund historische Fassaden sowie -links- das Heck einer Gondel.