Strassenbahn Zürich


 

Zürich ist die größte Stadt innerhalb der Schweiz und gilt als die "Bankenmetropole" und Weltstadt. Die VBZ (Verkehrsbetriebe Zürich) betreiben dort ein Straßenbahnnetz mit einer länge von 72,9 Kilometern, daher hat Zürich das zweitgrößte Straßenbahnnetz der Schweiz (nach Basel mit 77 Kilometern Netzlänge)


 

Zum Einsatz kommen nur Straßenbahnen vom Typ "Tram 2000" (in 2 Ausführungen: mit Niederflurmittelteil "Sänfte" und komplett Hochflur)- daneben gibt es noch die komplett Niederflurigen Straßenbahnen des Typs "Cobra"

Eine Straßenbahn des Typs "Tram 2000) mit Beiwagen, genannt "Blinde Kuh" zwischen den Haltestellen "Rathaus" und "Helmhaus"
Eine Tram 2000 mit Beiwagen in der Nähe der Haltestelle "Bürkliplatz"
In den 1980er Jahren wurde der Bau einer U Bahn in Zürich geplant und schon zum Teil ausgeführt: Der Tunnel zwischen den Haltestellen Milchbuck und Schwammendingerplatz- letztlich scheiterten aber die U Bahn Pläne, der gebaute U Bahn Tunnel wurde zum Straßenbahntunnel umfunktioniert- mit 3 unterirdischen Straßenbahn Haltestellen
Die Glattalbahn, die Straßenbahnlinie die die Innenstadt von Zürich mit dem Flughafen verbindet- der Konzessionär der Glattalbahn sind nocht die VBZ, sondern die VBG (Glattal)- die Fahrzeuge (Cobra Tram) sind daher auch anders lackiert.

    

Eine Doppeltraktion zweier Tram 2000 zwischen den Haltestellen "Hauptbahnhof/HB" und "Stampfenbachplatz"
Eine Tram 2000, mit eingebauten Niederflurmittelteil ("Sänfte") nahe der Haltestelle "Schaffhauserplatz"
3 Museumstriebwagen auf einem Bild: TW 2, TW 102 und TW 176 in der Schleife Albisrieden.
In Zürich verkehrten lange die Straßenbahnen vom Typ Ce4/4 auch "Elefant" genannt- hier TW 321 mit Beiwagen- die Ce4/4 wurden zwischen 1929 und 1931 gebaut, sie sind im historischen Straßenbahndepot "Burgwies" beheimatet, und kommen regelmäßig auf der historischen Linie 21 zum Einsatz.- hier an der Schleife "Milchbuck"
Die S18 (Forchbahn) verbindet den Bahnhof Zürich Stadelhofen mit dem Ort Esslingen (CH)- von Stadelhofen bis Rehalp benutzt die S Bahn die Straßenbahngleise der VBZ.- hier ein S Bahn Wagen nahe der Haltestelle "Rehalp"- zugleich Endhaltestelle der Linie 11
Eine Cobra Tram an der Haltestelle "Bellevue"
In Zürich fuhren 65 Straßenbahnen des Types Be4/4- diese von 1940 bis 1952 hergestellten Schweizer Standardwagen waren in Zürich noch bis 2008 unterwegs. Hier TW 1392 im Tram Museum in Burgwies.